Sonntag, 29. Mai 2011

Schöne Erinnerung

Am Freitag fiel mir diese schöne alte Glückwunschkarte zur Konfirmation in die Hand und das zufällig an dem Tag, als ich konfirmiert worden bin. Am 27.Mai 1990 - schon 21 Jahre her...Vieles ist seitdem passiert, unterm Strich nur Positives. Ich weiß mein Leben zu schätzen - meistens...
Das war jedenfalls Anlass genug, ein paar weitere schöne alte Dinge zu diesem Thema zusammenzusuchen, in die Erinnerung einzutauchen, zumal ja viele Familien jetzt dieses schöne Fest feiern.
 So einen Schutzengel sollte jeder haben, ich muss mehr als nur den einen haben ;o) Und wer keinen hat, auf den passt dann dieser jetzt auf!
So schnell hat man jetzt eine hübsche Deko beisammen, Wiesenblumen, alte Spitze und so ein Allround-Talent, das leer schon hübsch ist...
 Ein alter Spitzentraum "Zur Confirmation" und ein hübsches Buchdruck-Meisterwerk in Einband aus Bakelit oder so.
von 1893, dafür sieht es noch toll aus!
 Man muss seinen Glauben ja nicht vor sich hertragen, aber in sich drin sollte jeder mit sich im Reinen sein.
Früher hatte der Glauben doch noch einen ganz anderen Stellenwert, aber ich mag diese Feierlichkeit, die die kirchlichen Feste ausstrahlen und habe in meiner Konfirmandenzeit viel fürs Leben gelernt. Jetzt gehe ich zwar selten in die Kirche, habe dafür aber den Glauben in mir und freue mich täglich an allem Schönen, das mich umgibt.
Noch einen schönen Sonntag! Er macht ja seinem Namen alle Ehre :o)
Eure Irina

Kommentare:

Xela hat gesagt…

Das sind wirklich schöne Erinnerungen Irina.
Schönen Sonntag und liebe Grüße
Alexandra

dunja hat gesagt…

....was für ein schöner nostalgischer post! da wird man ja richtig melancholisch....die karte ist einfach wunderschöne! mit den liebsten waldgrüßen, dunja

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Irina
Oh.... da hast Du ja ganz tolle Schätze! Ich liebe solche nostalgischen Dinge. Einfach wunderschön!
Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

*Das Schneckenhäuschen* hat gesagt…

Liebe Irina,
das hast du schön geschrieben, mit dem Glauben in sich tragen.
Ich wurde vor einiger Zeit gefragt warum ich nicht in die Kirche gehe.
Darauf hab ich geantwortet: Das Kirche und Glaube für mich ein und das selbe sind. Mein GLAUBE ist fest in mir, dafür brauch ich nicht unbedingt jeden Sonntag in die Kirche gehen. Wenn mir danach ist geh ich schon, aber halt nicht regelmäßig. Oh oh da hatte ich was gesagt. Hier bei uns auf dem Dorf wird schon genau geschaut wer in die Kirche geht und wer nicht.
Ein wunderschöner Post von dir.
Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag Abend.
GGGGGVLG Bina

Sylvia hat gesagt…

Hach, da werd ich gleich auch ganz sentimental! Ich liebe solche Erinnerungen und bin auch immer ganz gerührt wenn mir so etwas in die Hände fällt! Schön hast du alles festgehalten! Wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche. Alles Liebe Sylvia

versponnenes hat gesagt…

Hej Irina,

neeee... bei uns war der Sonntag ein Regentag... eigentlich sollte es heute schöner werden - mal sehen...

Vielen Dank für Dein Kompliment... hast recht.. ich habe schon lange nicht mehr gezeichnet. Hatte irgendwie nicht mehr die Ruhe & Geduld.

Schöne alte Dinge zeigst Du!!!!

Hab einen schönen Wochenanfang!
Katja

maiglückchen hat gesagt…

Oh ja, Erinnerungen sind sooo wertvoll! Wir beide hatten wohl grad die gleichen Gedanken, oder?

Maiglückchengruß

Jutti hat gesagt…

Schöne Sachen hast du da zusammengesucht und ganz wunderbar dekoriert! mir gefällt besonders das alte Buch! das ist ja wirklich unglaublich, wie alt das schon ist! es fühlt sich sicher ganz besonders an, so etwas in Händen zu halten!

Jessy♥Ballyhara hat gesagt…

Das Buch ist ja wirklich wunderschön!!!Auch deine anderen Schätzchen sind wunderbar!
Die Glas-Blumen-Spitzen-Deko ist Dir mehr als gelungen!!!

liebe grüße
Jessy

Steinhäuschen hat gesagt…

Liebe Irina.
So schön geschrieben, sonnige Grüße
barbara

Anca hat gesagt…

oh wie schönnnnnnnnnnnnnnnnnnnn!!!!!
schätzchen,über schätzchen toll!
lg anca