Sonntag, 1. Juni 2014

Das passt!

Hallo Ihr Lieben,
heute erzähl ich Euch auch mal, wie ich eigentlich zu Stampin' Up kam - oder SU zu mir ;o)
Ihr könnt auf ganz vielen Blogs heute die persönlichen Geschichten dazu lesen!

Im März 2012 hab ich mich mit Moni zum Kaffeetrinken verabredet, weil sie gar nicht so weit weg wohnt, in meiner Intermezzo-Heimat Coburg.
Davor postete sie Bilder eines Fotoalbums, das mit farblich und von den Mustern her total gefiel (die Fotos hab ich mir gemopst!):



Das war also der Stein des Anstosses! Als Moni mir vorschlug, doch eines zu machen, dachte ich warum nicht?! Bis dahin hab ich gedacht: mal lieber nicht! Denn mit Papier hab ich schon immer gern gearbeitet - fand aber gleichzeitg die Sachen auf ihrem Blog fantatisch :o)

Und siehe da: einmal gemacht - sofort infiziert...
Denn nun stand ich vor der Entscheidung:
entweder bestellen, oder gleich selbst Demo werden.


Und weil das so schön zu mir und meinen Porzellanteilchen passt, hab ich mich zu Letzterem entschieden und wurde Monis erst Downline!
Mittlerweile ist das Team gewachsen, auch ich habe drei Downlines. Ein paar liebe Mädels haben uns eine Zeitlang mitbegleitet, sind jetzt z.T. wieder Kundinnen.

Und ich fühl mich sooooo wohl!
Habe inzwischen viele liebe Mädels und Damen kennengelernt, die mit mir basteln, gleich ticken, auch Demos sind oder Kundinnen, habe viel Spaß, freue mich an der Kreativität, den Farben, dass alles so schön aufeinander abgestimmt ist.
Hatte eine tolle Zeit in Mainz und freu mich auf ein großes Demotreffen in Frankfurt im Juli und auf die kleinen, familären Treffen bei Moni.
Zeit, danke zu sagen, bei meinem Team, meinen Kundinnen, den übrigen Demos, Stampin'up für die tollen Produkte
und nicht zuletzt Euch, meinen lieben Leser(inne)n!
Danke, dass Ihr mir treu seid (auch wenn ich nicht mehr soo oft poste), sogar trotzdem immer mehr werdet :o)

Und jetzt seid schön kreativ! Oder genießt einfach den Sonntag. Und wenn ihr faul und neugierig seid, guckt einfach bei den anderen Mädels vorbei und lest deren Geschichten hier.

Herzliche Grüße von Eurer 
Irina



Kommentare:

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Irina,
tja, es kommt, wie's muss! Es freut mich, dass du so in der Arbeit mit Papier aufgehst und die ganze Chose auch noch zu deinen Porzellanarbeiten passt (und sich gegenseitig bestimmt wunderbar ergänzen!)
Bei mir ist es ähnlich: Ich poste zwar noch fleissig, kommentiere aber viel, viel weniger. Deshalb hört man auch nicht mehr so viel von mir diesbezüglich! Aber wie sagt man so schön: Das Leben findet draussen statt! So isses. Meine Ponys und die Mietzchen kommen halt lange vor dem Computer! ;oD
Einen entspannten Sonntag dir und
Hummelzherzensgrüsse!

Monika hat gesagt…

Mein liebes Irinchen,
ich bin so glücklich Dich im Team zu haben und finde, dass wir wunderbar zueinander passen.
Einen sonnigen Sonntag
wünscht Dir
Deine Moni

SelbstgemachteDinge hat gesagt…

Liebe Irina,
schöne Karte. Ja, Stampin up hat auch tolle Produkte. Schön, daß es dir dabei so gut gefällt.
Ganz liebe Grüße,
Manuela

Dina Unger hat gesagt…

Tja, liebe Irina, das ging bei dir ja dann ratz-fatz :-) Nicht so ein langes Gedöns wie bei mir ;-)
Liebe Grüße und danke für deine Geschichte, Dina