Freitag, 29. April 2011

Vergißmeinnicht

 
Du bist so klein und niedlich
Und heiter ist Dein Blick
Gott möge Dich behüten
Zu Deiner Eltern Glück.
Diese süße Kindertasse habe ich vor ein paar Wochen vor dem Müll gerettet- sie macht sich hier doch ganz gut, oder? Passend zu den Gefäßen habe ich etwas im Garten geräubert (fällt aber gar nicht auf...)
Wie erhofft konnte ich meiner Mami im Tausch gegen einen dicken Kuss den zum Oel-Kännchen passenden Zuckertopf abschwatzen! Die Levkojen im Topf sind ja wunderschön, aber jedesmal denke ich in der Küche "Boah, was stinkt denn hier so??" Bis mein Blick an der Augenweide hängen bleibt. Auge und Nase sind halt nicht immer einer Meinung....
Meine Zeit zuhause war wie immer wunderschön und es war ja auch ganz sommerlich! Ihr hattet es hoffentlich auch alle schöne Ostertage? Aber wenn man hier so durch die Blogs liest...
Bin noch gar nicht so richtig zurück. Hier muss erstmal alles geordnet werden (vom Aufbruch und dem, was ich noch so alles mitgebrachgt habe...). Z.B. habe ich auch ganz viel Material gekauft: schöne Stoffe in zarten Brauntönen (die sind dann aber erst für die Spätsommer/Herbstkollektion),...
...und jede Menge Weißware, wie win kleiner Einblick auf den Eßtisch zeigt. Schmetterlinge, Tassen, Teelichthalter, Bänder undundund
Während ich natürlich auch bei den Royals zur Hochzeit war (da ich kein passendes Kleid hatte, musste ich leider von der Couch aus zusehen), war ich nicht ganz untätig und habe schonmal ein paar Aufnäher für Lavendelherzen vorbereitet.
Hier zieht es sich jetzt zusammen und es kommt wohl gleich ordentlich was vom Himmel (korrigiere: es schüttet schon!)- aber ich muss jetzt ohnehin meine Ernte verarbeiten. Fotos folgen!

Herzliche Grüße,
Eure Irina

Samstag, 23. April 2011

Dezente Osterdeko...

 
...hab ich auch! Zu den Wachteleiern im Nest gesellen sich ein paar Buschwindröschen au dem Garten... Hat doch was, wenn man so einen "Wald- und Wildgarten" hat!
Hier sind noch so ein paar meist eßbare Schätze- das Wiesenschaumkraut hat es noch in dei Vase geschafft (die unteren Blüten sind im Salat gelandet...)
Auf diese Weise freue  ich mich direkt über unser Unkraut! Nächste Woche gibt es Brennnesselcremesuppe (bevor sie zu hoch werden...)
 
Vor Ostern, gerade rechtzeitig, hat mich noch ein Päckchen von Casa di Falcone erreicht, die süßen Aufkleber sind gleich auf meinen, noch am Abreisetag gefertigten, Bärlauchpesto-Gläsern gelandet.
Fotos folgen, die Kamera begleitet gerade den Schatz, Schwager und Freund in den Heide-Park...
Sally und ich passen derweil auf die lieben Eltern auf :o)

Die erfreulicherweise tatsächlich "glücklichen" Gewinnerinnen, haben mich lieberweise in ihren Posts erwähnt, schaut doch mal vorbei, es sind nämlich auch um meine Arbeiten drumherum wirklich wunderschöne Blogs!!!

Mona - ...bleib doch auf ein Tässchen... (gute Besserung für Deinen Fuß!!!)

und die liebe Nora - SeelenSachen (als liebes Helferchen )

Im lieben "Seelenstübchen" ist es wohl leider nicht merh pünktlich angekommen...der Weg war ja auch weiter...
Übrigens war hier schonmal Flohmarkt - Ersatz...Habe bei meiner Schwester schon einen schönen Handtuchhalter und eine kleine Vitrine abgestaubt :o) und bei meiner Mami besagte Vorratsdose (passend zum Oel-Kännchen vom Flohmarkt) und noch weitere Schätze! Und morgen dann wirklich noch einen Flohmarkt in Bremen vor der großen Familienfeier. Ich liebe Ostern!

Habt eine schöne Zeit,
Irina

Dienstag, 19. April 2011

Frohe Ostern!

 Wünsche ich euch und euren Familien. Genießt die Zeigt im Kreise Eurer Lieben, habt viel Spaß, schöne Gespräche, kleine und große Freuden, leckeres Essen und einfach dieses "TraumhafterFrühlingSonneHeimeligWohlgefühl" oder auch: völlige Glückseligkeit ;o)


Auf den Bildern seht Ihr einige Schätzchen, die bei uns einziehen durften: es war mal wieder Flohmarkt in Erfurt =o)
Allerdings hatte ich vorher unheimlich viiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu tun. Seit Tagen hatte ich mit Vorbereitungen für meinen dritten Ostermarkt in Folge zu tun. Dazu kam ein Auftrag über sechs Glückspilz-Tassen, zwei große Porzellanlieferungen, eine riesige Aufräumaktion unseres Chaos, weil sich zwei Besucherinnen angesagt hatten- die dann doch nicht kamen...Da hatte ich mal so was von schlechte Laune...mein ganzer Tagesplan war darauf ausgerichtet.
 Vom Ostermarkt (auf dem ich nicht so arg viel verkauft habe..)habe ich aber zugeschlagen und mir diese zarten grünen Eier gegönnt. Arrangiert in einer alten Falle von besagtem Flohmarkt.
 Ebenso dieser süße alte Herd (den nicht ich gekauft habe- man lese und staune..)
 Diese alte Kragenschachtel (wegen des hübschen Innenlebens...), s.u.
 Dieses Jugedstilpapier ist einfach ein Traum- Die Kragen waren sicherlich total unbequem, weil absolut steif.
 Diese alte Öl (Oel)-Flasche, mit Deckel und nicht geklebt! Und ich glaube, meiner Mami kann ich dazu noch eine Dose dieses Musters abschwatzen...
 Dieser süße Schachteldeckel - und natürlich alte Taschentücher und
 alte Karten (der nächste Winter kommt bestimmt...) und
alte Spitzen ( da wird dann u.a. eine Tasche draus gearbeitet). Ich habe nämlich auf dem Ostermarkt jede Menge Komplimente für meine Kleidung eingeheimst. Leider habe ich davon kein Foto, aber an Ostern kommt diese Kombination als Nächstes zum Einsatz- und dann...
Nicht zu sehen sind hier die ganzen Bücher vom Schatz, ein alter Unterrock, eine weiße Bluse und das Teil, in dem all unsere Tüten Platz hatten: eine neue Edelstahl Feuerstelle mit 1m Durchmesser....dem Herzensschatz zuliebe.
 Dieser Ranunkelstrauß ist noch von letztem Samstag (vom letzten Ostermarkt...)- genauso liebe ich Sträuße: kurz und rund (wie ich) gebunden, zart und harmonisch in einer Farbfamilie... Die Blüten sehen aus wie aus Seide.
Und zu guterletzt ein Blick auf mein armes Mäusel, Sally hat Husten! Klingt wie win Asthmatiker, schläft ganz viel und hat mich heute nacht zweimal vor die Tür gefiept. Um 00.40Uhr: Spaziergang und um 5.40Uhr aufstehen...ich war noch sooooooooo müde! Jetzt muß die kleine Maus schnell fit werden, weil wir doch am Donnerstag zu meiner Familie fahren wollen...
Jetzt aber zurück zu meinem Päckchen für Floramente, das endlich fertig gepackt ist und auf den Versand wartet.
Alles Liebe für Euch, schön, dass immer mal jemand dazu kommt und vielen Dank für Eure liiiiiiiiiiiiiiiiieben Kommentare!!! Freu mich über jedes Wort ;o)
Vor Ostern schaffe ich sicherlich keinen neuen Post mehr, aber ich lese mich bei Euch durch!

Macht es Euch schön, Eure

Irina

Donnerstag, 14. April 2011

Farbflash

Hallöle, im Moment entstehen hier zwar ganz tolle Dinge in der Herzenswerkstatt, die ich euch aber noch etwas vorenthalten muss. Sie sind entweder für Floramente und dürfen deshalb noch nicht gezeigt werden wegens der Überraschung ;o) oder für liebe Gewinnerinnen und Helferchen...
Außerdem habe ich doch den ein oder anderen Auftrag an Land gezogen, juchu!
Deshalb gibt es hier heute nur mal einen Farbtupfer, an dem ich mich täglich erfreue, wenn ich durchs Treppenhaus laufe - und ich laufe oft daran vorbei...
Nebenbei kommen und gehen Päckchen ein und aus -neue Weißware, Bänder her, fertige Aufträge weg...
Und jetzt lege ich mich ein wenig zu Sally auf die Couch und mache es mir gemütlich!
Kalt wie es ist, gesellt sich gemütlich die Wolldecke und ein Chai Latte dazu...

Herzliche Grüße,
Irina

Dienstag, 12. April 2011

Gewonnen!

 
So, an die Arbeit...ganz schön viele Zettelchen,freu!!
Herzlichen Glückwunsch!
 
Doris - Seelenstübchen 

Schickt mir doch bitte eine mail an info@die-herzenswerkstatt.de mit Eurer Adresse und sagt, aus welcher Kollektion und in Farbe ihr gerne etwas hättet (oder habt Ihr einen besonderen Wunsch?) und dann kommt ein Päckchen zu Euch!
Es macht ja so viel Spaß, anderen eine Freude zu machen und ich hab mich soooo über die vielen lieben Kommentare gefreut und -HERZLICH WILLKOMMEN!!!- über die vielen neuen Leserinnen :o)
Am liebsten hätte ich ja jedem einen Kleinigkeit beschert, aber das geht dann ja doch nicht...Aber es ist sicherlich nicht die letzte Verlosung gewesen.
Jetzt noch ein paar Einblicke in den Ort der Ziehung- und vieler Fotosessions- unser Eßzimmer (noch immer nicht 100% vollkommen...):
Da dürft ihr schonmal vom Wohnzimmer aus reinlinsen- durch unsere schöne original Schiebetür (die früher braun war..)
Die liebe Sonne ist auch gleich mitgekommen und hat am Eßtisch Platz genommen
Lauter Teile, die sich hoffentlich freuen, hier zu sein: eine Anrichte, die vorher auf dem Dachboden vor sich hin staubte, aber genau zu meinem großen Schrank paßt...und darüber ein traumhaftes Ölbild von Josef Kugler vom Flohmarkt. Das strahlt sooooooooo eine schöne Stimmung und Ruhe aus!
Diese Wucht von Schrank ist zur Freude unserer Umzugshelfer wohl jetzt am endgültigen Platz angelangt ;o) Gut, daneben stehen noch ein paar Dinge, die hoffentlich bald an der Wand hängen...
 Und hier noch der Ausblick ins Wohnimmer(das zeig' ich euch ein Andermal..)Ich nehme jetzt mal das Motto über dem Sofa auf: Carpe Diem- also wieder an die Arbeit...

Alles Liebe,
Eure Irina



Dienstag, 5. April 2011

GESCHENKE! Für Euch, von der Natur und vom Sperrmüll...

20!!! ZWANZIG! zwanzig!Zwaaaaaaaaaaaaaanzig!
20 liebe Leserinne seid ihr nun schon! 
Weil ich mich darüber so freue, gibt es auch bei mir eine Verlosung! Da der zwanzigste ja etwas knapp vor Ostern wäre, endet die Verlosung an einem anderen "zw", am 12.April um 12.00Uhr werden die Gewinner ausgelost und gepost-et ;o)

Schreibt einfach einen (hoffentlich lieben...) Kommentar oder e-meil und wenn es euch möglich ist verlinkt mich bitte, damit vielleicht noch jemand dazu kommt...
Ein Preis (von dreien) wird aber in jedem Fall unter den lieben ersten 20 verlost!
Zu gewinnen gibt es natürlich etwas von mir gestaltetes wahlweise aus der Osterkollektion oder der "Glückspilz"-Kollektion - es soll euch ja gefallen und BENUTZT werden!
Soviel zu den Geschenken für Euch! ICH hatte heute auch welche:
 
Habe schon heute früh die ersten Geschenke der Natur hereingeholt: Veilchen!
 
Ein paar trocknen jetzt vor sich hin für Veilchen-Zucker, die anderen wurden dekoriert:
 Hier mit einem Kalenderblatt (einem von 10, leider fehlen Januar und Juni...), einem meiner Flohmarktfunde neulich. Hätte die anderen beiden auch noch gerne gehabt, aber die Frau hat sie EINZELN (wie kann man nur...) verkauft. Buhu!
 Kennt ihr diese Veilchenbonbons noch??? Ja, Ilona, Du schon- von Habermann ;o)
Geschmeckt haben sie ja nicht so richtig...aber die Dose fand ich immer sehr schön!  (und hab sie fast gleich auf Anhieb gefunden.)
Dann bin ich abends nochmal mit meinem Körbchen durch den Garten gelaufen und habe mir mein Abendessen gesammelt- wieder ein Geschenk: Bärlauch, Sauerampfer, Giersch, Scharfgarbe( die den schönen Beinamen "Augenbraue der Venus" besitzt) und Veilchenblüten und ZWEI Gänseblümchen- mehr gibt der Garten noch nicht her...Oben Salat vorher....unten Salat nacher...mit Essig-Öl-Dressing und etwas Feldsalat angemacht, mmmmmmmmmmmh!

So habe ich mir unter etwas neidischen Blicken von Sally (sie hatte natürlich ihr Hundefutter, aber der Hund vergißt das sehr schnell...) ein frühlingsfrisches Abendessen gegönnt. Mein lieber Schatz kommt ja erst Freitag wieder.

Übrigens hat mir der Sperrmüll auch noch ZWEI (die "zw's" verfolgen mich heute...) Dinge geschenkt: einen 900g Beutel Füllmaterial für meine Stoff- Hasen und Herzen (Originalverpackt und zu) uuuuuuund einen wunderschönen alten, großen Holzschlitten mit "Widderhörnern" so schöne groß geschwungene Kufen....
Der nächste Winter kommt bestimmt. Den wollte grad ein anderer holen, aber ich war schneller ;o)
Glückskind an einem Glückstag!

In diesem Sinne, viel Glück bei der Verlosung,
viele liebe Grüße von Eurer
Irina

Montag, 4. April 2011

Florale Ornamente, also: Floramente!

Da nehme ich übrigens teil, juchu:

 

Da bin ich schon ganz gespannt, was für hangemachte Träume in dem Paket landen- die Teilnhemer-Liste spricht schon für sich und schöne Überrschungen!!!
Freue mich auch schon aufs Loslegen und auf die Ideen, die dabei entstehen...
Liebe Grüße und gute Nacht,
Irina

Samstag, 2. April 2011

Ostermarkt in Zella-Mehlis



Heute morgen war ich schon glückselig!!!
Gestern noch am Rande der Verzweiflung- mein Tisch stand halb verdeckt zu 3/4 hinter einem anderen...hab ich heute meinen neuen Standplatz bekommen: mittendrin im Innenraum =o)
Und das war schon ein gutes Omen, für den ersten Tag (und den allerersten Markt überhaupt...), jetzt freue ich mich schon auf den morgigen Tag!


Hier noch ein paar Eindrücke von meinem Stand...


Die Sachen darauf kennt ihr ja größtenteils schon von vorherigen Posts. Es gab jedenfalls eine Menge positive Resonanz und dafür, dass meine Artikel ja nun alleine schon wegen der hochwertigen Weißware nicht ganz günstig ist habe ich auch gut verkauft!


Wer's nicht ganz so weit hat, morgen ist Tag zwei:

Zella-Mehlis, Bürgerhaus
13-18Uhr


Wem das zu weit ist: vielleicht gibt's ja in eurer Nähe 'nen schönen Ostermarkt, wo jemand wie ich auf euren Besuch wartet ;o) geht doch mal nach dem Mittagessen vorbei, das Wetter verlockt echt dazu!
Montag mache ich mal einen Tag Pause, die letzten Tage habe ich echt ein bißchen mit Liebe "Akkord"gearbeitet...

Herzliche Grüße,
Eure Irina