Freitag, 8. Juli 2011

Vom Suchen und Finden...

 ...von alten Schätzen. 
Ich hätte ja noch viel mehr gefunden, aber der Schatz hat damit gedroht, sich müde und traurig in die Ecke zu setzen...Während ich gerade einmal rum war, hatte er schon zwei Runden hinter sich (ohne, im Gegensatz zu mir, etwas zu kaufen). Und das sind sie nun, die neuen Mitbewohner:  der wunderschöne Engelaufsteller (wollte unbedingt mit!), natürlich diverse Deckchen, Spitzen,...

... Weihnachten ist schon bald, also musste die wunderschöne Papp-Aufstell-Krippe mit und die alte Haeberlein-Lebkuchendose,...
 ...die Krippe hat mehrere Ebenen, wie Pop-ups. Gut, ein Engelkopf und der Stern zum Schweif fehlen...
 ...Omas Weißschätze und Litze passend zum Schlafzimmer ;o)
 ...die süßen Applikationen wollten auch in die Tüte...
 ...und dieses schöne Kreuzchen...
 ...zwei Lochstickerei-Paradekissen und ein Knopf für unseren Schlafzimmerschrank (der wird natürlich noch farblich angepasst)....
 ...eigentlich sammle ich keine Mokkatassen (trinke ja noch nichtmal welchen). Aber dieses Tässchen ist so außergewöhnlich mit dem Fuß und dem schönen Christrosen-Ilex-Motiv, die konnte ich doch gar nicht stehen lassen!
 ein Buch, dass in gute Gesellschaft wollte, ich liebe diese geprägten Einbände, sowas geht heute ja gar nicht mehr.
 Winzig klein und zauberhafte Silberkunst, habe kurz gezögert, aber bei 3 Euro konnte ich nicht mehr nein sagen...ging einfach nicht!
Und zu guterletzt diese süßen Erzgebirge-Fliegenpilz-Kerzenhalter (die ich mir sicherlich mit meiner lieben Schwester teile....). Dafür ist der nächste nennenswerte (und überhaupt) Flohmarkt erst wieder in vier Wochen. Also bitte trotz der Schätze eine Runde Mitleid ;o)
Ganz liebe Grüße,
genießt das Wochenende,
Eure Irina

Kommentare:

maiglückchen hat gesagt…

Ach du bunte Irina! Danke für deine Anereknnung, ich habe mich gefreut, dass dir meine aus innerer Not geborene Zeilen und das Bild gut gefielen.

Maiglückchennachtgruß

Mona hat gesagt…

was du immer findest einfach toll
daaaaaaaaaaaaaaaaaanke für deinen kommentar zu meinen kissen ich hab mich sehr gefreut das sie dir gefallen....ich wünsch dir ein superschönes weekend
big hugs
mona

Madame W. hat gesagt…

Du hast ja wunderschöne alte Schätze gefunden!
Engelaufsteller und Krippen sind ein MUSS. Es ist ja tatsächlich schon bald wieder Weihnachten. Nach den Sommerferien kommen die weihnachtsmänner in die Geschäfte...Ohweh!!!

Ich glaube wir Schnäppchenjäger und Sammler sehen Flohmärkte und die angebotenen Waren mit ganz anderen Augen:)
Ich hoffe, dass ich Morgen auch was schönes finden werde. Freue mich schon sehr darauf.

Lieben Gruß
Biggi

Ach...fast hätte ich es vergessen...Eine Tüte Mitleid lasse ich auch für dich hier :))

Sylvia hat gesagt…

Die Moccatasse ist wirklich außergewöhnlich schön! So schön die Zweisamkeit mit dem Liebsten auch ist aber auf den nächsten Flohmarkt solltest du unbedingt alleine ;O).

Wünsch dir noch ein wunderschönes Wochenende. Alles Liebe Sylvia

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Irina
Jetzt habe ich beinahe meinen Bildschirm verschluckt.... Was ich da gesehen habe! Wow! Ein Traum Deine herrlichen alten Schätze! Ich stöbere ja auch immer auf den Flohmärkten, aber so 'was habe ich noch nie gesehen! Super!
Herzlichst grüsst Dich Yvonne

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Irina,
du warst ja sehr erfolgreich auf deinem Flohmarktgang! Und ich würde das auch unterschreiben: Geh nächstes Mal nur mit dir alleine da hin....ich kenne das auch zur Genüge! Und deshalb kann ich jetzt immer stundenlang rumstöbern ohne meinen Schatz, den das zu Tode langweilte und der dann immer zum Gehen drängelte....Das habe ich 1 oder 2 Mal mitgemacht, und seither geh ich ganz alleine!
Dein herziges Tässchen ist ein richtiges Schätzchen, und es passt ja dann vom Decor her auch perfekt zu deinen Engeln und der Krippe! Was mir aber extrem gut gefällt sind auch die Spitzen und Bordüren und vor allem: Dieses Kreuzchen! Aus welchem Material ist das denn?? Einfach zauberhaft!
Und hej, Kopfhoch: Der nächste Flohmarkt kommt bestimmt! ;o)))
Ganz herzliche Grüsse,
FrauHummel

♥Seelenstübchen♥ hat gesagt…

Also du und deine Schätze,wieder einfach nur TOLL!!!
♥-Doris

Rosabella hat gesagt…

liebe Irina, da hattest Du wirklich großes Glück an diesem Tage, alle diese wunderbaren Schätze zu entdecken ... wie schön sie sind, und alles passt ganz hervorragend zusammen ... ich freue mich auch immer sehr, wenn ich auf dem Flohmarkt etwas entdecke, was ich schon lange suche ... in so einem Moment ist man wirklich froh, deshalb, ich kann Deine Freude gut nachvollziehen ... nun, dann darfst Du jetzt schon auf den nächsten Markt gespannt sein, vielleicht ist Dir ja dann das Glück auch wieder hold! alles Liebe und herzliche Sommermorgengrüße schickt die Rosabella ♥

Villa König hat gesagt…

Schöne Funde hast du gemacht!!! Liebe Weißwäsche :-))) GGLG Yvonne

Anca hat gesagt…

boh genial was für schätze,schmacht!!!!!!

lg anca

Xela hat gesagt…

Tolle Ausbeute kann ich nur sagen :)

Anonym hat gesagt…

Immer wieder werden in den Läden und Supermärkten die Taschen zu Unrecht kontrolliert, ohne jegliche Erlaubnis. Der Einzelhandel soll das nicht, um in die Privatsphäre des Kunden nicht einzugreifen. Die Tatsachen werden von ihnen verdreht, weil der Kunde meist diesen Konzernen sowieso schon ausgeliefert ist, das ist Teil eines unfairen Handels, der Armut ausbeutet auch hier in Europa nur Vermögenden hilft. Die Läden sind ja bereits schon mit Kameras überwacht, deshalb ist eine zusätzliche Kontrolle der Tasche überflüssig. Schade, dass sie nicht mehr Vertrauen haben zur Kundschaft, und einige Leute von ihnen zu Unrecht angegriffen werden.

Weitere Tricks:
Im Laden wird ein günstigerer Preis von ihnen selbst ausgeschildert z.B. als angebliches Sonderangebot. An der Kasse aber wird oft der Original Preis versucht abzurechnen. Hinter einem eine lange Schlange, so dass es natürlich schwer fällt das überhaupt anzusprechen, oder man hat keine Zeit und ist in Eile. Besser ist auch immer man hat den Betrag passend, weil sonst stimmt es vielleicht nicht. Ware muss man auch noch nach prüfen, weil sonst fehlt was. Ware ist teilweise schon zu vergammelt.