Samstag, 25. Juni 2011

Wohlfühloase

Hallo Ihr Lieben, da bin ich mal kurz wieder! Unser Schlafzimmer hat sich zur Wohlfühloase gemausert...der Kleiderschrank war vorher SchweinchenBabyrosa und ich erspare Euch mal das Vorher-Foto ;o) Dafür gibt es viele andere...
Die Tür im Rücken, Blick auf unser Bett, das eigentlich vielleicht auch noch weiß werden soll. Weiß ich aber noch nicht, weil...ich dann ja die schöne alte Weichholzkommode auch noch weißeln müsste...
 Na, welcher Nachttisch ist meiner? Oben oder unten? Gut, die Frage war zu einfach...
Der bei Sandra (Dragonlady) gekaufte Kerzenhalter hat sich auch gleich integriert und zu anderen Deko- Artikeln gesellt.
Da haben sich so ein paar Habseligkeiten in der Herzenswerkstatt eingefunden...und am Wochenende kommen hoffentlich noch einige dazu ;o) In Coburg ist nämlich Innenstadtflohmarkt, juchu! Heute abend ab 18.00Uhr geht es los und morgen früh nochmal (naja, auf das früh müssen wir uns noch einigen: ich möchte um sieben Uhr los - eigentlich wär ich um die Zeit gerne schon da...der Schatz möchte nicht vor acht los *grummel*)
Gestern abend haben wir uns noch eine ganze Weile die deutlich verschönerte Wand angeguckt ;o) Und Sally war glücklich, endlich wieder im Schlafzimmer zu nächtigen - der Dachboden war ihr recht suspekt. Gut das Körbchen, das neben meiner Bettseite liegt, war mir zu unfotogen....
Ansonsten haben wir mal wieder lange nicht so viel geschafft, wie auf der Liste stand, aber es macht langsam Fortschritte. Kommen bei Euch auch immer so viele unvorhergesehene Dinge dazwischen? Oder lassen wir uns nur zu leicht und zu gerne von der Arbeit ablenken?!
Und abends mit Beleuchtung ;o) Als ich die Vorhänge gekauft hab, hab ich gleich noch ein zweites Päckchen mitgenommen (beim Preis von 5Euro kann man das auch verschmerzen, oder?) und als Bespannung für den Kleiderschrank verarbeitet, bzw. das kleine Kissen auf dem Bett genäht (da kommen noch welche dazu...). Ich liebe es, wenn Elemente in der Einrichtung mehrmals auftauchen und so Ruhe in da Ganze bringen.
 Es ist jedenfalls gemütlich und die Farben gefallen mr total gut. Im alten Miethäuschen hatten wir alles orientalisch orange/lila/rot/pink. War zu der Zeit auch schön, aber irgendwie waren mir die Farben fürs Schlafzimmer immer zu warm.
Dieser Minzton ist angenehm kühl und durch das Türkis und warme Grün wird er aufgelockert. Muss aber immer noch an unseren Helfer denken, der die Farbe an die Wand gebracht hat - ob die Farbe wirklich so bleiben soll...mit Pfferminz bin ich Dein Prinz :o)
Mit dieser neuen Mitbewohnerin verabschiede ich mich ins Wochenende und wünsche euch ein paar wunderschöne Tage! Gehts Euch auch so? Man könnte sich gerade zerteilen zwischen dem, was getan werden muss und dem was getan werden möchte...es ist schon wieder soooo viel los! Der Flohmarkt ist unverzichtbar. Aber da ist auch so ein schöner Gartenmarkt...Na mal sehen, was wir alles schaffen!
Und dann hoffe ich sehr, neben all dem Schönen, dass das 7jährige Mädchen schnell und unversehrt gefunden wird, das in Zella-Mehlis gestern nach der Schule nicht nach Hause gekommen ist - letzte Nacht und heute morgen hat ein Hubschrauber die Gegend abgesucht und daran gemahnt, dass nicht alle Menschen diese größtenteils unbeschwerte Glückseligkeit haben dürfen, für die ich jede Minute dankbar bin!
Herzliche Grüße, macht es Euch schön,
Irina

Trauriger Nachtrag:
Die kleine Marie-Jane ist leider tot aufgefunden worden, hier sind alle total geschockt. Und ich fürchte, dass ich sie auch kannte, ein ganz zauberhaftes, zutrauliches Mädel, das letzte Woche noch Sally gestreichelt hat. Da wäre ich heute morgen beinahe noch spazierengegangen. Das so etwas immer wieder geschieht - wie furchtbar!

Kommentare:

erdbeerdiamant hat gesagt…

Wow! Das ist wirklich eine Wohlfühloase - gefällt mir sehr gut. Das stimmt - irgendwie kommt immer etwas dazwischen ...oder man nimmt sich einfach zuviel vor ;o)))))
Du solltest unbedingt anfangen zu stricken, ich habe es ja auch erst begonnen. Nur Mut :o)))

Sophies Welt hat gesagt…

Es sieht sehr gemütlich bei euch aus! Ich bin auch gerade am Schlafzimmer dran, das gefällt mir mal wieder nicht mehr :o)
Ich tippe auf den untern Schreibtisch ;o)
GGLG und ein schönes Wochenende!
Sophie

Beate-lier hat gesagt…

Liebe Irina,

toll ist Eure Wohlfühloase geworden. Da schläft es sich bestimmt jetzt gleich doppelt so gut.
Ja, die Zeit verfliegt immer so schnell, gerade wenn man sich etwas vorgenommen hat und etwas dazwischen kommt auch immer.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viel Erfolg auf dem Flohmarkt.

Liebe Grüße

Beate

Anca hat gesagt…

irina

ein traumhaftes wunderbares voll schönes schlafgemach hast du,schwärm!!!!!!

ich bin begeistert!
so "sweet" hätt ich ja auch gern...aber göga will nicht noch "shabby" im schlafzimmer
Wut,schäumer,grrrrr

ok. -ok. dann komm ich öfters bei dir vorbei zum schauen!
ganz toll!!!!!!!!!!!!

LG anca

Zwergenwelt hat gesagt…

Hallo Irina,
dein Schlafzimmer finde ich sowas von gemütlich, ganz ganz schön ist es da und es gibt ganz viele wunderschöne Einzelstücke!!!
Was die Vorhaben betrifft, kenn ich das leider auch, es kommt imemr wieder der "qalltag" dazwischen stimmts???
na, nicht verzagen, alles zu seiner Zeit ;o)))
Ganz liebe Grüße, cornelia

MartinaH-Design hat gesagt…

Sehr schöööne Wohlfühloase!!!!
Möchte mein Schlafzimmer auch bald mal "aufhübschen". Du bist regelmäßige Leserin von meinem alten Blog "Bastelmausi". Jetzt habe ich einen neuen Blog und würde mich freuen wenn du weiterhin meine Leserin bleiben möchtest. Viele Grüße, Martina

Madame W. hat gesagt…

Liebe Irina,
dein neues Schlafzimmer sieht richtig toll und gemütlich aus. Da lässt es sich bestimmt gut schlafen, oder lesen und träumen.
Das macht immer alles eine Menge Arbeit. Ich sage immer, renovieren ist wie ein Domino-Spiel. Man bringt ein Teil ins fallen, und viele weitere Steinchen fallen um. Aber wenns fertig ist freut man sich umso mehr.

Das kleine Mädchen wurde heute leider Tod aufgefunden. Habe es gerade in den Nachrichten gehört :((
Wer tut sowas nur!!!

Liebste Grüße
Biggi

Diana hat gesagt…

Wie schön es aussieht.Und dein Kleiderschrank mit der Bespannung sieht klasse aus!
ja ich kenne es !Mir rennt die Zeit immer und immer wieder weg(heul)
Habe auch immer das Gefühl ich schaffe nicht viel.
Es ist sooo traurig mit der Kleinen.Wie kann es sein,dass jemand so was Schlimmes einem Menschen antun kann!Ich versteh oft die Welt nicht mehr.
Ganz liebe Grüße,
Diana

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Irina,
na, da habt ihr ja ganze Arbeit geleistet! Das Mintgrün macht sich sehr schön und kann seine beruhigende Wirkung im Schlafzimmer sicherlich voll entfalten! Und ich musste lachen: Bei mir hat's auch so angefangen, erst die kleine Kommode, dann der Stuhl, dann die grosse Kommode, ein Beistelltischchen aus einem alten Nähmauntergestell.......und jetzt überlege ich, ob wir unser Eisenbett weiss spritzen sollen. ABER: Ich glaube, das bleibt dunkel! So ein bisschen Kontrast kann nicht schaden! Und so ging es in der ganzen Wohnung weiter! Inzwischen ist alles weiss, ausser dem HiFi-Möbel meines Schatzis (und wenn ich DAS weissle, dann bin ich solo, ghihihi!!) und dem uralten Weichholzschrank meiner Oma. Aber ich glaub, der muss da auch noch durch- durch's Weissbad, meine ich! Wenn einem der Virus mal gepackt hat, dann bestehen sehr schlechte Heilungschancen! ;o)))
Allerdings bin ich ja auch so der Typ, der sehr gerne mal was Dunkles dazwischen hat. Eine Wand in unserem Wohnzimmer ist moosgrün und somit ein wunderbarer Hintergrund für die weissen Möbel!
Die Geschichte um das kleine Mädchen kenne ich nicht, aber ich kann es mir denken. Furchtbar.....Was geht bloss in so einem Menschen vor??
Ich wünsche dir trotz allem schöne Tage und lasse dir
liebe Grüsse da,
FrauHummel

Jana hat gesagt…

Hallo Irina.
Deinen weißen Kleiderschrank finde ich hübsch mit der Gardine.Und die gleichen Stöffchen für Kissen und Gardine.Das Bord ist auch klasse auch schön dekoriert.
Es ist schon sehr traurig mit dem kleinem Mädchen.Ich hoffe das sie diesen Übertäter bald schnappen.
Wünsche dir einen schönen Abend und ne schöne neue Woche.
Ganz liebe GRüße Jana

maiglückchen hat gesagt…

Ambivalenz:

So schön sieht es bei dir aus... und es ist ebenfalls schön, dass du in der Wohlfühloase ein Licht für die Traurigen anzündest.

Jutti hat gesagt…

Ach wie schön! Da wirst du aber wunderbar träumen in deinem neuen Schlafzimmer! Es gefällt mir sehr sehr gut! ... schau mal bei mir rein... habe mein Schlafzimmer auch ein bisschen verschönert :-)
Beste Grüße! Jutta

Steinhäuschen hat gesagt…

Liebe Irina.
Das sieht wunderschön aus, hast ja eh so viel geschafft, man ist glaub ich immer unzfrieden denn man will immer noch mehr (zumindest mir geht´s so).
Ich bin momental etwas fauler aber was soll´s ist auch nicht schlecht.
Wünsch Dir eine schöne Woche.
Herzlichst Barbara

♥Seelenstübchen♥ hat gesagt…

..wie wunderschön,ich würde nur noch im Bett bleiben;)
♥-Doris

Alba Linea hat gesagt…

ja wenn so etwas schreckliches passiert bin ich (nicht nur als mama auch als mensch!) immer total fassungslos!...
danke dir trotzdem ganz herzlich für deinen süßen kommentar! bin schon sehr gespannt auf deinen lampenschirm. wo sind die bilders?!
wünsch dir nen schönen abend und gaaanz liebe grüße! di
;0)

Heavens rosé Cottage hat gesagt…

Das sind ja Traumfarben,die so schön zusammen harmonieren!
Ein wunderschönes gemütliches Schlafzimmer,aber ein klitzkleinwenig ist es schon schade,das der Schrank nicht mehr rosa ist ;o)
viele herzliche Grüße
Lana