Dienstag, 31. Mai 2011

Sommerliche Leckereien

Wenn es so warm ist mag ich lieber leichte Kleinigkeiten - geht's euch auch so? Hier hatte ich noch grünen Spargel übrig. Keine Lust Nudeln oder Kartoffeln zu kochen... Also kleingeschnippelt mit Olivenöl in die Pfanne geworfen, etwas Zucker und Salz drüber, ca. 10min gebraten (zwischedurch Deckel drauf). Toscana-Kräuter und etwas Parmesan zugefügt und dann das ganze auf  Toastbrot in den vorgeheizten Backofen. Ach ja, und der Käseliebhaber wie ich legt noch ne Scheibe obendrauf....Kurz gegrillt und hübsch angerichtet und dann...
mmmmmmmmmmmmmmmh!
Ach ja, und seit ich blogge, kriege ich immer mal lauwarmes Essen...Aber was tut man nicht alles ;o)
 Für schöne Deko hat man ja immer Zeit...
Und dann noch so ein (Augen-) Schmaus:
 Bioghurt mit Honig, Obst und Nüssen (schmeckt zu allen Jahreszeiten, nur die Früchte variieren...) und jetzt natürlich mit ein paar essbaren Blüten.
 Die Holunderblüten huschen ja hier in jeder Form durch viele Blogs, aber wußtet Ihr, dass man die Blüten der Taglilie auch essen kann? Ein Genuß für alle Sinne, denn sie duften auch wundervoll!
Gut, man ißt nur die Blätter...aber fürs Foto... Sogar mein Schatz sagt nicht nein, wenn ich ihm eine Blüte auf die Hollywoodschaukel, wo die Lilien wachsen, reiche. Letztes Jahr noch dachte er, ich wolle ihn endgültig vergiften :o) Niemals!
Probiert es doch mal, ist wirklich köstlich!!!
Herzliche Grüße und einen schönen Abend
wünscht Euch Eure
Irina

Ps: ich schaue jetzt mal, was Ihr so an dem heißschwülen Tag so gemacht habt. Und mache das bei Euch, worüber ich mich auch immer so freue: Kommentare hinterlassen...Danke für Eure lieben Worte!!!!

Kommentare:

Sylvia hat gesagt…

Du hattest den Gaumenschmaus - wir haben den Augenschmaus! Mmmmmh - sieht das lecker aus!
Wünsch dir noch einen schönen Abend. Alles Liebe Sylvia

Station88 hat gesagt…

Liebe Irina,sieht auch gut aus dein Toast...Eine gute Idee für ein leichtes Abendessen...
GGLG Astrid

Beate-lier hat gesagt…

Liebe Irina,

lecker sehen Deine Köstlichkeiten aus. Bei mir gab es heute auch grünen Spargel, frisch vom Hofladen. Ich habe dazu Kartoffeln gemacht, denn hier im Norden hat sich das warme Wetter schon wieder verabschiedet. Es ist gegen gestern richtig kalt und naß. Zum Wochenende soll es ja wieder besser werden, schauen wir mal.
Einen schönen Abend und liebe Grüße Beate

Jutti hat gesagt…

hmmm das sieht echt köstlich aus und macht richtig Appetit! Die Idee mit dem grünen Spargel hört sich für mich besonders gut an und wird bestimmt mal nachgemacht!

Annerose hat gesagt…

Der Spargeltoast sieht aber gut aus, klasse und schnell zubereitet. Zur Zeit muß man ja genau aufpassen was man ißt. Am besten den Salat aus dem eigenen Garten.
Liebe Grüße Annerose

Ansichtssache hat gesagt…

Hallo Liebe Irina, herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar und noch ein DankeschööÖÖÖöööön für die leckere Idee....das muss ich doch gleich mal ausprobieren....ganze liebe Grüße Doreen

*Das Schnecken- häuschen* hat gesagt…

Liebe Irina,
mmmmhhh sieht das schön und lecker bei dir aus.
Ich wünsch dir einen guten Start in den neuen Monat Juni.
GGGGGVLG Bina

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Irina
Mmmhhh.... das sieht aber lecker aus. Tolle Bilder hast Du von Deinem Gaumenschmaus eingefangen!
Eine wunderschöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

j'adore hat gesagt…

mmmmmh wie lecker Irina ist noch ein Plätzcen an deinem Tisch frei.))))????

lieben Dank für deinen lieben Besuch bei mir.)))
GGLG Tanja

Mses Bumblebee hat gesagt…

Heisschwül??? neee, bei uns hat es gegossen wie aus Eimern! Aber egal, der Natur tut's gut!
Dein Spargeltoast sieht ja sooo lecker aus! Und auch für mich müsste da noch eine gaaanz dicke Schicht Käse drauf, als Alpenkind geht das gar nicht ohne! Bei mir kommt auf (fast!) alles Reibkäse drauf...mmmhhhh!! Okay, aber Blüten mag ich doch lieber noch am Stängel- das tut mir irgendwie leid, die zu essen! Ich hör die irgendwie immer "Auaaa!!" schreien.... blinzel....
Ganz herzliche Grüsse,
FrauHummel

Diana hat gesagt…

Oh wie lecker sieht es aus!Hab zwar gerade gegessen,aber ich könnte so was leckeres gut als Nachtisch gebrauchen!Mhmmmmm!
Bin ja mal gespannt was dein mann zum Schrank sagt!Kannst mir ja mal schreiben,wenn du magst(lach)
GGGGlG Diana

Mella hat gesagt…

Hallo Irina, deine Rezepte klingen super! Danke auch für den Tipp mit den eßbaren Blüten. Ein schönes (...und hoffenltlich langes!) Wochenende wünscht dir Melanie

Bis bald! Liebe Grüße

versponnenes hat gesagt…

Hej Irina,

vielen Dank für Deine lieben Wünsche! Ich habe mich sehr, sehr gefreut. Da Du "gefragt" hast, gebe ich auch Antwort. Ich habe keine Schmerzen, bekomme aber durch die Krankheit CTEPH nicht genügend Luft & somit sind körperliche Anstrengungen nicht gut für mich...

Deine Rezeptidee sieht lecker aus & über Deine Anmerkung mit dem lauwarmen Essen kann ich mich sehr amüsieren... wir führen ein lustiges bloggerleben, oder?

Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag! Katja

Karen hat gesagt…

Da möchte man Gast sein.
Lilien essen?
Muss ich einmal ausprobieren. ;-)

Herzliche Grüße!

Steinhäuschen hat gesagt…

Liebe Irina.
na das hast Du ja gut gemacht, hat sicher lecker geschmeckt.
Sei herzlichst gegrüßt.
Barbara

SelbstgemachteDinge hat gesagt…

Liebe Irina,
deine Fotos sehen sehr, sehr lecker aus.
Probier doch das Rezept mit dem Holundersirup einfach mal aus. Da er 2 Tage im Kühlschrank durchzog, ist er nicht gekippt!
Viele liebe Grüße,
Manuela

Jana hat gesagt…

Hallöchen liebe Irina.
Man das sieht ja gut aus deine Leckereien.Ratz Fatz fertig und lecker so muß es sein.
Schönen Abend und liebe GRüße Jana

maiglückchen hat gesagt…

Dein Salat sieht sooo klasse aus!

Ich habe mir irgendwann mal die essbaren Blüten auf meinem Blog eingetragen und fühle mich grad sehr inspiriert wieder mehr mit ihnen zu machen (-:

Sofies Haus hat gesagt…

Ich werd verrückt, das sieht ja alles sowas von oberlecker aus!!!GLG Anja

Diana hat gesagt…

Liebe Irina,
ganz lieben Dank für deine Zeilen.Freue mich immer sehr darüber.Komme gerade von der Arbeit ,wollte dir aber noch schnell eine Antwort schreiben.Also eine Decke war ja mein Traum,aber da mir schnell etwas zu langweilig wird habe ich mich nun für ein Kissen entschieden(kicher)Es wird aber ein für mich besonderes Kissen und bekommt auch einen Namen.Wenn es fertig ist,kommt es in meinem Post.
GGGlG Diana

Anca hat gesagt…

oh das sieht ja alles sowas von lecker aus!!!!!

boh so einen toast könnt ich glatt vom monitor weg-klauen...so appetitlich sieht das aus!

Levin hat gesagt…

Hi, schöne Seite hast du ja schon.
Leider kann ich mit meinem iPod nicht alles sehen :(
Kuss, Levin :D